Kostenloser Veranstaltungsraum für Flüchtlingshilfe in München

Forum im Haus des Stiftens

Unter dem Titel „Flüchtlingsforum“ stellt die Haus des Stiftens gGmbH der Flüchtlingshilfe in München kostenlos einen Veranstaltungsraum zur Verfügung.  Non-Profit-Organisationen sowie Projekte, Gruppen oder private Initiativen, die sich in der Flüchtlingshilfe in und um München engagieren, können das Forum nutzen, auch wenn sie keinen Gemeinnützigkeitsstatus haben. Denkbare Veranstaltungen sind beispielsweise IT‑Schulungen, Lesungen, Workshops, Weiterbildungen oder Bewerbungstrainings. Der Veranstaltungsraum bietet sich besonders für IT-Schulungen an, da das Haus des Stiftens eine Ausstattung mit bis zu 40 Laptops vorhält.

Die einzige Bedingung für die Nutzung des Flüchtlingsforums liegt darin, dass sich die Veranstaltungen an junge Flüchtlinge bis 27 Jahren oder an Flüchtlingshelfer richten sollen. Die Nutzer sollten zudem einen formlosen Nachbericht bereitstellen.

Mit einer Größe von 95 m2 bietet das Forum genug Raum für bis zu 40 Teilnehmer bei Seminarbestuhlung oder für bis zu 80 Teilnehmer bei Kinobestuhlung. Das Haus des Stiftens ist zentral an der Donnersberger Brücke gelegen, dadurch sind die Veranstaltungen auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Das Flüchtlingsforum ist ein gemeinnütziges Angebot des Haus des Stiftens und wird gefördert von:

  • AfB gGmbH
  • Familie Hof Stiftung
  • Hans Sauer Stiftung
  • Microsoft
  • WTS Group Stiftung
  • Schreinerei Hermann Wimmer

Die buchbaren, freien Zeiten des Forums sind online in einem Belegungskalender einsehbar. Auch die Buchung erfolgt online über das Buchungsformular oder per E-Mail an: treffpunkt@haus-des-stiftens.org, wobei im Betreff Bezug aufs das Flüchtlingsforum genommen werden soll und die Kontaktdaten vollständig genannt werden sollen.

Kommentare sind geschlossen.