Jahresberichte

Jahresbericht 2012

„Die Zeiten rasanten Wachstums sind anscheinend vorbei. Dies trifft auch auf den Kinderfonds zu. So lag die Zahl der Stiftungen im Dezember 2012 nach wie vor bei 178 wie 2011. Hier hielten sich Neuzugänge und Abgänge die Waage. Fast unverändert geblieben sind ebenso die Verwaltungskosten. Einen leichten Anstieg hingegen gab es bei den Spendeneinnahmen (…)“
Zum Download »

 

 

 

 

 


Jahresbericht 2011

„Angesichts der Schulden- und Eurokrise halten potenzielle Stifter ihr Geld wohl lieber zusammen. Dafür aber sind die bestehenden Stifter umso aktiver. Neben der bereits bekannten alphabetischen Stiftungsliste finden Sie auch dieses Jahr wieder ausgewählte Stiftungsportraits in unserem Jahresbericht. Damit wollen wir Ihnen beispielhaft zeigen, was hinter den Zahlen steckt. 2011 haben wir den Schwerpunkt auf Unternehmensstiftungen gelegt (…)“
Zum Download »

 

 

 


Jahresbericht 2010

„Auch 2010 machten sich Stiftungen, die ursprünglich als treuhänderische Stiftung unter dem Dach des Kinderfonds gegründet wurden, als rechtsfähige Stiftungen selbstständig. Die Flexibilität der Treuhandsatzung macht das möglich. Eine Umwandlung in eine rechtsfähige Stiftung ist sinnvoll bei veränderten Ansprüchen – beispielsweise durch die Aufnahme einer operativen Tätigkeit. Neben der alphabetischen Stiftungsliste finden Sie in unserem Jahresbericht auch zwei Stifterportraits (…)“
Zum Download »

 

 

 


Jahresbericht 2009

„Den Kinderfonds gibt es nun seit mehr als zwölf Jahren. Dabei war das wirtschaftliche Umfeld noch nie so schwierig wie in den letzten beiden Jahren. Aber trotz Finanzkrise kann der Kinderfonds auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurückblicken. Auch wenn die Zahl der Stiftungen nicht mehr so stark gestiegen ist wie noch vor einigen Jahren, so hat sich die Gesamtzahl der Stiftungen bis Ende 2009 doch um elf auf 173 inklusive Dachstiftung erhöht (…)“
Zum Download »