Über Uns

Hinter dem Kinderfonds steht die rechtsfähige Stiftung Kinderfonds. Sie übernimmt seit 1995 die Treuhandschaft für rechtlich unselbstständigen Stiftungen, die sich im Kinderfonds für Kinder und Jugendliche engagieren. Mit der Verwaltung der Stiftungen sowie – wenn erwünscht – der Erbringung weiterer Dienstleistungen hat die Treuhänderin die Haus des Stiftens gGmbH betraut.


Stiftung Kinderfonds

Die Stiftung Kinderfonds wurde im März 1995 von Alexander Brochier gegründet. Damit schuf der Unternehmer, der wenige Jahre zuvor die Brochier Stiftung errichtet hatte, die rechtliche Basis für die Gründung gemeinnütziger Treuhandstiftungen für Kinder und Jugendliche in aller Welt. Alexander Brochiers Engagement für die Verbreitung der Stiftungsidee wurde vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit dem Deutschen Stifterpreis 2006 honoriert.

Die Stiftung Kinderfonds unterliegt der Aufsicht der Regierung von Oberbayern und wird regelmäßig vom Finanzamt München für Körperschaften sowie einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft.

Ehrenamtlicher Stiftungsvorstand

  • Alexander Brochier (Vorsitz)
  • Albrecht Wild
  • Dr. Tom Offerhaus
  • Wolfgang Koppermann
  • Jürgen Reiss

Daten und Fakten

  • Rechtsform: Gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts
  • Stiftungszweck: Mildtätige Zwecke, Jugendhilfe
  • Steuernummer: 143/235/40617
  • Sitz der Stiftung: München

Verwaltung und Dienstleistung: Haus des Stiftens gGmbH

Die Haus des Stiftens gGmbH ist ein Sozialunternehmen, das wirkungsvolles Engagement erleichtern und im Sinne der Global Goals zu mehr Gemeinwohl beitragen will. Dafür bietet es mit Partnern Unterstützung für Stifter, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen. Die Haus des Stiftens gGmbH wurde 1995 durch die gemeinnützige Brochier Stiftung gegründet, die nach wie vor ihre Gesellschafterin ist.